Shakshuka

Ein israelisches Frühstücksgericht!


Shakshuka ist eine Köstlichkeit aus Israel, welche dort als Frühstück genossen wird. Bei mir gibt es Shakshuka öfter mal am Wochenende zum Frühstück, oder aber auch einfach mal zwischendurch als Mittag- oder Abendessen. Man könnte Shakshuka auch als „versunkene Eier in Tomantensauce“ bezeichnen. Probiere es doch gleich mal aus!


Zutaten für 2 Portionen:

- 1 Zwiebel

- 1 Knoblauchzehe

- 1 rote Paprika

- 3 EL Olivenöl

- 1/2 TL Kreuzkümmel

- 1/2 TL Paprikapulver

- 1 Prise Chilipulver

- 1 Dose gewürfelte Tomaten

- Salz

- Pfeffer

- 4 Eier

- 100 g Feta

- Frischer Koriander


Zubereitung:

- Schäle die Zwiebel und schneide sie klein

- Schäle den Knoblauch und hacke ihn ganz fein

- Schneide die Paprika in kleine Stücke

- Heize das Backrohr auf 190 Grad vor

- Erwärme in einer ofengeeigneten Pfanne das Olivenöl

ACHTUNG: Achte darauf, dass du eine ofengeeignete Pfanne ohne Plastikgriff verwendest

- Schwitze die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig an

- Gib die Gewürze dazu und rühre kurz um

- Gib nun die gewürfelten Tomaten dazu, salze und pfeffere alles und rühre gut durch

- Lasse alles ca. 10-15 Minuten auf niedriger Hitze einkochen

- Mache nun mit dem Löffel 4 Mulden in der Tomatensauce und schlage dort die Eier hinein

- Zerbröckle den Feta und gib ihn über die Shakshuka

- Gib nun das ganze Gefäß für ca. 8 Minuten in das vorgeheizte Rohr bis die Eier gestockt sind (am Besten ist es, wenn die Eier innen noch leicht flüssig bleiben)

- Nimm das Gefäß heraus und bestreue die Shakshuka mit dem gehackten Koriander

- Und nun lass es dir schmecken!



121 Ansichten0 Kommentare