top of page

Sommerliche Herzensfreude: Wenn die Sonne lacht und die Seele tanzt!

Jetzt im Sommer befinden wir uns aus Sicht der Lehre der 5-Elemente im Feuer-Element. Die wesentlichen Qualitäten dieses Elements sind Freude, Expansion und Selbstausdruck.



Dem Sommer – und somit dem Feuer-Element – ist die Emotion der Freude zugeordnet. Jetzt im Sommer befinden wir uns in der großen Yang-Phase: Die Farben sind klar und hell, die Sonne hat den höchsten Stand erreicht, die Temperaturen sind heiß und bringen uns Begeisterung, Lebensfreude und Bewegungsdrang. Die Wirkrichtung der Energie des Feuer-Elements ist nach

außen gerichtet und stark dynamisch.

Diese Dynamik öffnet das Herz und wir verspüren Energie, Leichtigkeit und Lebendigkeit. Das sieht man jetzt auch daran, dass alles und jeder nach außen strömt. Wir wollen in Kontakt treten mit anderen Menschen, wollen kommunizieren, lachen, tanzen, singen und uns bewegen. Alles vibriert voller Lebenskraft und wir verspüren pure Freude!



"Mein Herz hüpft vor Freude!"


Jeder kennt die Aussage „Mein Herz hüpft vor Freude“ und somit ist es wohl nicht verwunderlich, dass das Organ des Feuer-Elements unser Herz ist.


Freude ist die Emotion, die das Herz besonders stärkt. Folgen wir der Freude und machen etwas mit Leidenschaft und Begeisterung, dann strahlen wir und leuchten wir – die Funken sprühen regelrecht! Und wenn man für etwas brennt und es mit Begeisterung macht, dann macht man es in der Regel besonders gut und es führt zum Erfolg. Das freudvolle Tun bringt uns Zufriedenheit, Glücksgefühle und Sinnhaftigkeit – und stärkt somit nachhaltig unsere Herz-Energie.


Also:

Folge der Freude und tue damit deiner Herz-Energie etwas Gutes!



ZU WENIG Freude schwächt das Herz


Zu wenig Freude hingegen kann schwächend auf unser Herz wirken – und im Gegenzug dazu, zeigt sich eine schwache Herz-Energie auch durch zu wenig Freude im Leben. Ist der Herz-Meridian schwach, dann fühlen wir uns leer, spüren kein Vergnügen im Alltag und uns fehlt die Lust und Begeisterungsfähigkeit für vieles. Das Herz ist dann verschlossen und erkaltet.


Eine schwache, leere Herz-Energie kann folgende Beschwerden hervorrufen:

  • Fehlende Herzlichkeit

  • Gefühlskälte

  • Empathielosigkeit

  • Introvertiertheit

  • Sozialer Rückzug

  • Schwierigkeiten in zwischenmenschlichen Beziehungen

  • Ausdrucksschwierigkeiten, Kommunikationsschwierigkeiten

  • Erschöpfungszustände

  • Atembeschwerden

  • Beklemmungsgefühle

  • Depressive Verstimmungen

  • Kältegefühle, kalter Schweiß



ZU VIEL Freude schwächt das Herz

Doch auch zu viel Freude kann das Herz schwächen, denn im ungesunden Übermaß gelebt, wirkt sich jede Emotion negativ auf das entsprechende Organ aus. Wenn sich die nach außen strömende Energie zu stark und zu intensiv ausbreitet, dann kann sie sich längerfristig auch zerstreuen und zu einem Verlust von Energie führen. Wenn du also jetzt im Sommer voller Tatendrang sprühst, dann achte dennoch darauf, gut mit deinen Energien hauszuhalten. Genieße den Sommer und hab Spaß, doch sorge zwischen dem bunten Treiben auch immer wieder für genügend Pausen! Erfreue dich an Momenten der Ruhe am See, atme achtsam die kühle Luft in den Bergen ein, nimm dir Zeit für ein gutes Buch und für eine Meditation und lass einfach mal deine Seele baumeln.



Die ungesunde Art der Freude


Die TCM unterscheidet zwei Arten von Freude – eine stärkende und eine schwächende:


Bei der gesunden Freude handelt es sich um eine wohltuende Begeisterung, ein angenehmes Vergnügen, eine wahre Wonne – also um das Gefühl reiner Glückseligkeit. Es ist die Freude, die unsere Seele nährt und für den Flow im Leben sorgt!



Die ungesunde Art der Freude hingegen ist eine unkontrollierte, überschäumende, maßlose und auszehrende Freude. Wenn man ständig nur den nächsten Kick sucht, nie zufrieden ist und dem Herzen keine Ruhe schenkt, dann wirkt sich das negativ auf unsere Herz-Energie aus. Diese Art von schädigender Freude geht hin bis hin zu fiebriger Begierde, aufgeregter Raserei und gefährlicher Ekstase. Es handelt sich um eine überschwängliche Euphorie und der Suche nach ständigen Adrenalinschüben. Bei diesem übertriebenen Freudenrausch gerät alles aus den Fugen und kippt ins Chaos. Diese Emotion kann uns krank machen, denn sie beschleunigt unseren Qi-Fluss, erzeugt Hitze im Körper und im Geist und schwächt so unsere Herz-Energie.



Eine erhitzte Herz-Energie kann folgende Beschwerden hervorrufen:

  • Innere Unruhe, Nervosität, Aufgeregtheit

  • Starkes Herzklopfen, Herzrasen, Herzstolpern

  • Atembeschwerden

  • Schlafstörungen

  • Viele, lebhafte Träume

  • Nachtschweiß

  • Blasenentzündungen

  • Entzündungen im Mundraum, Fieberblasen, Aphten

  • Übelkeit

  • Erschöpfungszustände

  • Schnelles Sprechen, Stottern

  • Lautes und übertriebenes Lachen


Sorge für Freude im Leben!


Nur die wahrhaftige und ehrliche Freude im Leben bringt uns also Leichtigkeit und Glück. Sie erfüllt unsere Tage mit einem strahlenden Glanz! Kultiviere diese Freude, indem du dir bewusst Zeit für Dinge nimmst, die dich erfüllen und zum Lächeln bringen. Lebe eine Leidenschaft aus, verbringe Zeit mit lieben Menschen oder wage neue Abenteuer. Sei auch achtsam und entdecke die kleinen Freuden im Alltag: das Zwitschern der Vögel, das Gefühl von warmem Sonnenschein auf der Haut oder der Geschmack einer köstlichen Mahlzeit. Das Teilen von Freude mit anderen – sei es durch eine freundliche Geste oder ein offenes Ohr – kann ebenfalls eine Quelle der Freude sein. Indem wir uns aktiv um unsere Freude bemühen und sie in unser Leben einladen, können wir eine positive und erfüllte Existenz erschaffen.


In diesem Sinne, wünsche ich dir einen freudvollen Sommer!



Du möchtest ein optimales Sommergericht ausprobieren?

Dann koche gleich mal meine köstliche Melanzani-Zucchini-Ragout nach und stärke damit auch gleich dein Herz!

43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page